Bookmark and Share|Created by

30.10.2006 » 60 Jahre UNICEF

Unter dem Motto „Die Mark macht Schule” (näheres auf: www.deinemark.de/) feierte UNICEF ihr 60-jähriges Jubiläum in der LTU-Arena mit einem einzigartigem Kick-Off! Ich war ja schon bei einigen Benefiz-Spielen, nur in dieser hochkarätigen Besetzung beider Mannschaften habe ich noch nie gespielt! In einer Weltauswahl zu spielen mit Jerzy Dudek, Jorginho, Naldo, Paulo Sergio, Otto Addo, Gianfranco Zola, Diego, Claus Reitmaier, Andi Herzog, Ivan Klasnic, Erik Meijer, Rudolfo Cardoso, Antony Baffoe, Souleyman Sane, Bachirou Salou gecoacht von Carlos Dunga war nicht nur wegen der super Sache eine riesengroße Ehre für mich. Ratet mal wer den Torreigen, das Spiel endete 4:5, eröffnete?

Toooooniiiii Poooolsteeeer brüllte der Stadionsprecher ins Mikro als ich nach genialem Pass von Gianfranco Zola freigespielt wurde, alleine auf den Torhüter der deutschen Auswahl zulief und gewohnt trocken zum 1:0 einschoss! Die deutsche Elf gespickt mit Welt- und Europameistern und aktuellen Bundesligaspielern wie, Christian Ziege, Jörg Albertz, Fabian Gerber, Benny Lauth, Icke Hässler, Fredi Bobic, Kalle Riedle, Bruno Labbadia, Stefan Kuntz, Markus „Faxe” Münch, Michael Preetz, Torwart Sascha Kirschstein, Thomas Allofs, Lokalmatador Willi Landgraf und Maurizio Gaudino, gecoacht von Otto Rehhagel entschieden Spiel für sich. Der Umstand, dass Diego einen Elfer verschoss, wir x-mal nur die Stange oder Latte trafen, liess kein Ergebnis zu unseren Gunsten zu. Die Kabinettstückerl lieferten allerdings wir, unter anderem wurde ein Fersler von mir mit „Standing Ovations” honoriert.

Alles in allem ein gelungener Abend, das Publikum sah 9 Tore und Akteure die eine Menge Spass an diesem Spiel hatten. Mit dabei auch der Manager der deutschen Nationalelf Oliver Bierhoff, der zwar die Fussballschuhe nicht schnürte aber die gute Sache promotete und nach dem Spiel ein interessanter Gesprächspartner war. Fazit: Super Sache, tolles Spiel und Österreich war durch Andi Herzog und mich bestens vertreten!

TONI liess es polstern!